Tour de Bâle

Nachdem wir mit Ihnen in der vergangenen Woche fast abgehoben hätten, haben wir wieder festen Boden unter den Füssen und sind sanft in Pratteln gelandet. Den nächsten Boxenstopp legen wir in der wunderschönen Classic Halle der Kestenholz Gruppe ein.

Schon von aussen weiss dieses ästhetische Backsteingebäude zu begeistern, wenn man aber erst einmal eingetreten ist, wird man fast geblendet von den auf Hochglanz polierten und wunderschönen Oldtimern. Man fühlt sich in eine andere Zeit zurückversetzt. Ein Modell schöner und edler als das Andere: Die Entscheidung welche der noblen Karossen nun auf die Fotos kommen sollen, ist uns nicht ganz leichtgefallen, denn für unser Shooting standen uns alle Autos zur Verfügung.

Oldtimer – Kestenholz – schwarz/weiss

Die Farbpallette dieser Etappe ist ganz bewusst sehr reduziert gehalten: schwarz, weiss und rot dominieren, wirken aber durch die Materialvielfalt sehr harmonisch und keineswegs langweilig.

Die Basis bilden zwei Chanel-Stoffe. Der eine schwarz Grundig mit eingewobenem weissem Karo und kleinen Pailletten, der andere in schwarz/weiss. Als grafischen Akzent kombinieren wir dazu einen Seidentwill von Versace im Panneau-Druck, welchen wir zu einem Cocktailkleid und einer Bluse verarbeitet haben. Ausserdem sehen Sie einen Armani-Stoff mit einem grossen façonné Karo (in sich gemustert). Alle diese exklusiven Kostbarkeiten haben wir im Stoffgeschäft «Stofftraum» in Basel gefunden.

Sofia und Michaela hatten riesengrossen Spass sich mit den schönen Oldtimern in Szene zu setzen. Wo würden diese Outfits besser hinpassen als in solch elegante Fahrzeuge?

Manch einem mag das schwarz/rote Abendkleid noch in Erinnerung sein, welches wir auf der letzten grossen Modeschau im Musiksaal des Stadtcasinos im vergangenen Herbst gezeigt haben. Passend zum Thema Nachhaltigkeit haben wir es kurzerhand in ein sehr gut tragbares Kleid und einem wunderschönen, ärmellosen Oberteil umgearbeitet.

Sicher werden Ihnen beim Betrachten der Fotos bestimmte Filme in den Sinn kommen. Solche in denen die grossen Diven mit eleganten Kleidern in eleganten Autos unterwegs waren. Denken Sie an Grace Kelly, Anita Ekberg, Sophia Loren und all die anderen Leinwandstars. Schwelgen Sie ein wenig in Nostalgie und lassen Sie sich verführen von der Eleganz, der Vielfältigkeit und der Zeitlosigkeit dieser Modelle. Alle modern interpretiert, tragbar und von bester Qualität.

Mit unserer vorletzten und 7. Etappe sind wir also bereits bei der Cocktail-Mode angekommen – nächste Woche dürfen Sie sich auf den krönenden Abschluss freuen.

Doch bis es soweit ist, kommen Sie doch an der Bäumleingasse 22 vorbei (den Oldtimer würde ich aber aufgrund der Baustellensituation besser zu Hause lassen) und überzeugen Sie sich von der Qualität der Stoffe und der exzeptionellen Verarbeitung. Jetzt haben Sie

ja endlich wieder die Möglichkeit, schöne Kleider ausführen zu können – bei uns werden Sie fündig!

Ihr Raphael Blechschmidt und das ganze Projekt-Team

Falls Sie sich noch nicht für unseren Newsletter registriert haben, ist dies auf unserer Homepage-Startseite möglich.

Pin It on Pinterest

Share This